„bewegte sprache“ – Flyergalerie 2008 – 2015

Von 2005 bis 2015 fand mit dankenwerter Unterstützung der Grazer Autorinnen Autorenversammlung einmal jährlich in Wien die transmediale Literaturveranstaltung „bewegte sprache“ statt: 2005 (noch unter dem Titel „bild sprache“), 2006 und 2007 im Amerlinghaus, 2008 im werkzeugH, 2009 und 2010 im Amerlinghaus und 2011 bis 2015 im Literaturhaus Wien. 2015 erschien dazu in der Reihe „raum für notizen“ die dokumentarische Anthologie bewegte sprache / language in motion mit einem Cover des US-amerikanischen Medienkünstlers Seth Weiner (Coverbild „table cloth“). In der nachstehenden Fotogalerie sind die Flyer der Veranstaltungen 2008 – 2015 ausgestellt.  

Lesung beim Wohnzimmertag 1

13.06.2014, 20:00, Amerlinghaus (Galerie), Wien. Es lesen: Günter Vallaster, melamar, Rudolf Lasselsberger, Ilse Kilic. Eine Veranstaltung des fröhlichen Wohnzimmers. 

Nachbarschaftslesung auf der Hohentwiel

25.05.2014, Dampfschiff Hohentwiel, Hard. Literatur-Salon „Nachbarschaftslesung” im Rahmen des Literaturfestivals hardcover. Es lesen: Sepp Mall, Maxi Obexer, Waltraud Mittich (Südtirol), Erika Wimmer, Irene Prugger, Carolina Schutti, Bernd Schuchter, Augustin Hans, Markus Köhle, Thomas Schafferer (Tirol), Christian Futscher, Günter Vallaster, Ulrike Längle, Erika Kronabitter (Vorarlberg), Special Guest: Patricia Brooks. Dazu ein ausführliches Radio-Feature „Poetischer act auf der Hohentwiel“ von Wally Rettenbacher, mit Ulrike Längle, Christian Futscher, Günter Vallaster und dem Ambiente des historischen Schaufelraddampfers.

Günter Vallaster Context

Context

2016. Beitrag zu: Sarenco (Hg.): Visual Poetry in Europe. Imago Mundi – Luciano Benetton Collection. Crocetta del Montello: Antiga Edizioni 2016. Zur sehr schön aufbereiteten Online-Galerie: Visual Poetry in Europe (auch mit Link zur Bestellung des bibliophil gestalteten Bandes).  Der 468 Seiten starke Prachtband „Visual Poetry in Europe“ mit Coverbild von Fernando Aguiar bei der …

Context Read More »

Iris

Visuelle Poesie, 2010 Weertje Willms: „Die Reise zum Plafond“. Anmerkungen zur visuell-experimentellen Poesie des Wiener Dichters Günter Vallaster nebst einem Interview mit dem Dichter als pdf (In: räume für notizen. Wien: edition ch, 2014, S. 105 – 117) Cover zu: komparatistik online. Polyglotte Texte. Formen und Funktionen literarischer Mehrsprachigkeit von der Antike bis zur Gegenwart. …

Iris Read More »

Live-Zeichnung Andrea Zámbori

„Am Sims zwischen Text und Bild“ – Workshops, Ausstellung, Lesungen und Vorträge an der Universität Miskolc (Ungarn)

Am 28. und 29.4.2014 fand am Lehrstuhl für Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft der Universität Miskolc (Ungarn) dankenswerterweise organisiert von der Literaturwissenschafterin Dr. Marianna Bazsóné Sőrés und der Lehrstuhlleiterin Dr. Erika Kegyesné Szekeres und mit freundlicher Unterstützung des Österreichischen Kulturforums Budapest ein reichhaltiges Workshop-, Ausstellungs-, Vortrags- und Leseprogramm statt

räume für notizen | rooms for notes 2014

Fotogalerie Fotos: Christoph Theiler, Günter Vallaster räume für notizen | rooms for notes – a visual and digital poetic view on the globe by 100 artists | exhibition | performance | readings | lectures | concert | film ausstellung/exhibition in galerie wechselstrom 29.01.2014 – 12.02.2014, mi – sa 16 – 20 h di 28.1.2014, 19.00 …

räume für notizen | rooms for notes 2014 Read More »

Vogelperspektive – Auf und ab, trab trab trab – Die Reise zum Plafond

29.11.2013, Amerlinghaus (Galerie). Bilder, Texte, Performance mit: Andrea Zámbori, „Vogelperspektive“, Ilse Kilic und Fritz Widhalm, „Auf und ab, trab trab trab. Des Verwicklungsromans siebter Teil“, Günter Vallaster, „Die Reise zum Plafond“. 

Günter Vallaster

Argonauten auf Steinhof

20.10.2013, Projekt von Christian „Yeti“ Beirer. 8 temporäre Skulpturen von Christian Yeti Beirer & 8 Haikus von Elias Schneitter, Günter Vallaster & Jörg Zemmler.

Lyriklesung in Bregenz

24.06.2013, 20:00, Foyer des Theaters am Kornmarkt, Kornmarktplatz, Bregenz. Lyriklesung mit Günter Vallaster, Christian Futscher, Udo Kawasser und Erika Kronabitter. Moderation: Ulrike Längle. Eine Veranstaltung des Franz-Michael-Felder-Archivs. Eintritt frei.

Scroll to Top