Schriftlinien. Transmediale Poesie

Frisch erschienen als Dokumentation der „Schriftlinien“-Veranstaltungen in Wien und Sankt Petersburg 2017 – 2021 und unfinished business / alles ist anders, entstanden in den Workshops „Text und Bild / Text als Bild“ von Günter Vallaster und Andrea Zámbori beim Berufsverband österreichischer Schreibpädgagog*innen BÖS 2018 und 2019. 

Mit Beiträgen von: Maria Aschenwald, .aufzeichnensysteme, Christa Bacovsky, Alain Barbero, Olessja Bessmeltsewa, Margit Billinger, Peter Bosch, Teresa Christall, Gabi Dallinger-König, Eva Flehschurz, Carina Greußing, Anastasia Grokhovskaya, Thomas Havlik, Brigitta Höpler, Regina Hilber Juliana Kaminskaja, Igor Kaminskij, Ilse Kilic, Richard Kitta, Sigrid Koller, Lidija Kolpakowa, Rhea Krcmárová, Erika Kronabitter, Elina Kulagina, Sofija Kusmina, Daniela Meisel, Melamar Poetry, Nagy Zsuka/Jofo (Jozsef Fekete), Gerald Nigl, Stefanie Post, Sophie Reyer, Barbara Rieger Roman Rubtsov, Irene Steindl, Monika Stolz, Alla Tanklaewa, Erik Tenzler, Marlies Thuswald, Mark Wassiljew, wechselstrom (Renate Pittroff & Christoph Theiler), Alina Zaitseva, Andrea Zámbori.

Coverbild: Thomas Havlik (Live-Zeichnung / Asemic Writing, Schriftlinien 2018, Literaturhaus Wien)

Cover Schriftlinien Thomas Havlik Asemic Writing
Lieferung Schriftlinien

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top